Pfeffersack - Gewürze und Gewürzmischungen aus aller Welt, indische Gewürze, arabische Gewürze, marokkanische Gewürze, chinesische Gewürze, europäische Gewürze, afrikanische Gewürze, mexikanische Gewürze, Chili Gewürze, garam masala, curry, Gewürzmischungen, Gulaschgewürz, Chili con carne, indische Curries, indisches Curry Schlemmen bei WildWeb
Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch Impressum
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden


Helmut Halfmanns ägyptisches Dukkah




Dukkah ist nicht im eigentlichen Sinn eine Gewürzmischung, viel mehr eine Mischung aus gewürzten Nüssen oder Kernen. Mann isst es mit Fladenbrot (z.B. vom Türken oder Inder), das man mit Olivenöl bestrichen hat. Dukkah ergibt aber auch eine schmackhafte Kruste für z.B. Hähnchenfleisch (siehe Rezept unten)

Als Variationen kann man auch anstelle der Haselnüsse geröstete Kichererbsen oder Mandeln nehmen. Wer mag, kann sein Dukkah mit etwas gerebbeltem, getrocknetem Thymian würzen.

  • 100 gr Haselnüsse
  • 100 gr Pistazien
  • 80 gr Sesamsamen
  • 2 EL Koriander, gemahlen
  • 2 EL Cumin (Kreuzkümmel) gem.
  • 1/2 EL gem. schwarzer Pfeffer

Pistazien und Haselnüsse in einem Mixer feinkörnig mahlen. Sesamsamen in einer trockenen Pfanne anrösten, bis sie zu duften beginnen. In den Mixer geben und ebenfalls mit den Nüssen noch einmal durchmixen. Alle anderen Gewürze zugeben, gut vermengen und in einem dichten Glas dunkel aufbewahren.

Traditionell wird Dukkah so gegessen man nimmt ein Stück Pitta- oder Fladenbrot, taucht es zuerst in etwas Olivenöl und danach kurz in die Dukkahmischung, Es passt gut als Appetithäppchen zu Cocktails oder Wein. Man kann damit Hähnchenfilets panieren, bevor man sie anbrät.

Dukkah passt auch prima, wenn man es über einen Salat streut. Dabei passt eine kräftige Prise Sumach (Essigbaumpulver).

Rezepte für diese Gewürzmischung:

Garnelenspieße mit Dukkah-Kruste






Start Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch Impressum
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden