Pfeffersack - Gewürze und Gewürzmischungen aus aller Welt, Adobo Marinade für Meeresfrüchte, arabische Gewürze, marokkanische Gewürze, chinesische Gewürze, europäische Gewürze, afrikanische Gewürze, mexikanische Gewürze, Chili Gewürze, garam masala, curry, Gewürzmischungen, Gulaschgewürz, Chili con carne, indische Curries, indisches Curry Schlemmen bei WildWeb
Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch Impressum
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden


Adobo Gewürzmischung




Adobo ist das spanische Wort für "marinieren". Auf den Philippinen ist Adobo aus Schweine- oder Hähnchenfleisch das Nationalgericht schlechthin. Der Begriff "Adobo" wird allerdings auch für Marinaden im karibischen Raum benutzt.

Das untenstehende Rezept ist für eine trockene Marinade, mit der man das Fleisch (oder den Fisch) einreibt.

  • 2 EL Cumin
  • 4 EL grobes Meersalz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, zerstoßen
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 EL Chiliflocken (am besten Chipotle Chilis)
  • 1 TL getr. Oregano

Cumin in einer Pfanne ohne Öl anrösten. In einem Mörser alle weiteren Zutaten zerstoßen. Mit der Würzmischung kann man z.B. Hähnchen oder Schweinefilets 2 Stunden vor dem braten/grillen einreiben.

Ein klassisches Gericht ist Chicken-Adobo: Man zerlegt 1 Hähnchen in 8 Teile. In etwas Öl werden die Teile angeröstet und mit 2 Knoblauchzehen, und der Adobo Mischung (hier reichen anderthalb EL) zusammen mit dem Saft einer Zitrone und einem Glas Sprite gegart.

-->Zurück zur Marinaden-Hauptseite






Start Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch Impressum
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden