Pfeffersack - Gewürze und Gewürzmischungen aus aller Welt, Paprika und geräucherter Paprika indische Gewürze, arabische Gewürze, marokkanische Gewürze, chinesische Gewürze, europäische Gewürze, afrikanische Gewürze, mexikanische Gewürze, Chili Gewürze, garam masala, curry, Gewürzmischungen, Gulaschgewürz, Chili con carne, indische Curries, indisches Curry Schlemmen bei WildWeb
Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch Impressum
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden


Paprikasteak mit Champignons




Nein damit meine ich KEINE Zigeunersauce oder wie das mal hieß....
Für 2 Personen

  • 2 Rindersteaks 160-250 gr. (Filet, Hüfte oder Rumpsteak, je nach Geldlage)
  • 1/2 EL schwarzer, geschroteter Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 2 mittlere Zwiebeln, in dünnen Streifen
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 250 gr. Steinchampignons in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL mildes Paprikapulver
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL eiskalte Butter.

Die Steaks sollten Zimmertemperatur haben. Salzen und Pfeffern. Öl in der Pfanne nicht allzu heiß werden lassen. Steaks anbraten: auf jeder Seite ca. 5-7 Minuten, je nach Dicke und Geschmack. Steaks auf einen Teller geben und warm stellen.

Die Pfanne mit Küchenkrepp kurz ausreiben und heiß werden lassen. Butter schmelzen, Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Knoblauch zugeben, ebenso die Pilze. Die Flüssigkeit aus en Pilzen verdampfen lassen. Paprika, Senf und Worcestersauce zugeben und 2-3 Min. nicht zu heiß weiterbraten.

Den aus den Steaks ausgetretenen Saft zu den Pilzen geben, alles aufkochen und die eiskalte Butter darunter schwenken.

Sauce über die Steaks geben und servieren.





Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch Impressum
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden