Gewürze, Gewürzmischungen und Schlemmen bei WildWeb. Die besten Gewürzmischunge, Kochrezepte, Chilies, Curris im Web.
Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch IMPRESSUM/DISCLAIMER DATENSCHUTZ
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden




Helmut Halfmanns Salan Curry Gewürzmischung




In Nordindien liebt man es, Fleisch mit Gemüse zu kombinieren. Dorther kommen kräftige Currys, die herb im Geschmack sind. Folgendes Rezept eigenet sich vorzüglich für alle Fleischarten (wohldosiert auch für Geflügel), die mit Gemüse kombiniert werden.

Dieses Curry ist nicht -wie gewohnt- von leuchtend gelber Farbe, sondern eher tiefbraun. Will man diese Mischung für ein Gericht verwenden (siehe rezept Link unten auf der Seite), muss man sie recht lange mitbraten. Dabei nehmen die Gewürze eine dunkle Farbe und einen ebenso dunklen, etwas strengen Geschmack an. Röstet man es weniger lang mit, bleiben die helleren Kopfnoten erhalten.

Man kann diese Mischung für alle Gemüsecurrys oder Fleischcurrys verwenden. Zusammen mit Kokosmilch passt dieses Rezept nicht.

  • 2 TL Garam Masala (eine der drei Varianten)
  • 2 TL gem. Koriander
  • 1 TL gem. Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 TL rotes Chilipulver (oder nach Geschmack)
  • 2 Zimtblätter (oder Lorbeerblätter), gemörsert
  • 6 grüne Kardamomkapseln, im Ganzen, fein gemörsert
  • 2 schwarze Kardamomkapseln, nur die Samen, fein gemörsert
  • 1/4 TL Muskatblüte
  • 2 TL gem. Ingwer
  • 0,5 TL gem. Zimt oder Cassia
  • 6 Nelken, fein gemörstert

Alle Zutaten gut mischen. EIne Pfanne erhitzen und das Gewürzpulver darin unter stetem Rühren ca. 5 Minuten lang anrösten. Abkühlen lassen und in einem gut verschließbaren Glas dunkel aufbewahren.

Rezepte für diese Gewürzmischung:

Lammcurry Lucknow Art mit Kreuzkümmel-Kartoffeln





Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch IMPRESSUM/DISCLAIMER DATENSCHUTZ
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden