Pfeffersack - Gewürze und Gewürzmischungen aus aller Welt, rote Thai-Curry Paste , indische Gewürze, arabische Gewürze, marokkanische Gewürze, chinesische Gewürze, europäische Gewürze, afrikanische Gewürze, mexikanische Gewürze, Chili Gewürze, garam masala, curry, Gewürzmischungen, Gulaschgewürz, Chili con carne, indische Curries, indisches Curry Schlemmen bei WildWeb
Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch Impressum
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden




Nudeln mit Gemüse und Curry Sauce




Ein feines, vegetarisches Gericht, für das sen yai Nudeln benutzt werden, das sind breite Reisnudeln. genauso geeignet sind aber auch Mi Nudeln oder schlicht Tagliatelle

  • 200 gr Reis-Bandnudeln
  • 200 gr Sojabohnensprossen
  • 150 gr. grüne Schlangenbohnen (Asialaden) oder runde grüne Bohnen, in 2 cm. Stücke geschn.
  • 1 mittlerer Broccolikopf
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 TL rote Curry Paste
  • 1 TL mildes Currypulver
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Tamarindenpaste (Asialaden)
  • 2 EL geröstete Erdnüsse, klein gehackt
  • 3 Schalotten in feinen Streifen
  • 1 milde Chilischote, in Streifen
  • etwas Öl

Nudeln nach ANleitung weich kochen.

Bohnen in Salzwasser bissfest kochen, kalt abspülen. Sojasprossen blanchieren, Broccoli in Röschen zerteilen und ebenfalls bissfest kochen.

Das Öl (ein halbes Glas) stark erhitzen: wirft man ein Stückchen Brot hinein, soll dieses goldbraun werden. Im Öl die Schalotten- und Chilistreifen frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

In einem Topf die Kokosmilch erhitzen und die rote Currypaste darin auflösen. Curry, Zucker und Tamarindensaft zugeben

Nudeln und Gemüse in die Currysauce geben. Obenauf die gerösteten Chili-Schalotten, vermischt mit den Erdnüssen





Start Gewürze Mischungen Rezepte Kräuter Rezeptindex Geschichte Gästebuch Impressum
Kräuterbutter Thai-Küche Vadouvan Paprika Marinaden